Skip to main content

SZEMPTY AA 2600mWh

15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Juni 2024 17:06
Bauform
Chemie
Herstellerangabe1733mAh/2600mWh
Kapazität im Test1405mAh/2113mWh
LadetechnikUSB-C (5V)

Kapazität

Die Kapazität bei einer 500mA Entladung liegt bei 1405mAh bzw. 2113mWh und verfehlt damit die Herstellerangabe von 2600mWh massiv. Die Kapazität nach IEC61951-2 bei 0,2C (347mA) beträgt 1426mAh bzw. 2144mWh und kommt der Herstellerangabe auch nicht wesentlich näher.

Ausgangsspannung

Die Ausgangsspannung liegt über ca. 98,5 Prozent der Kapazität bei recht konstanten 1,505 -1,515 Volt. Nur bei sehr hohen Strömen steigt die Spannung aufgrund der höheren Temperatur minimal bis ca. 1,540 Volt. Für die letzten ca. 1,5 Prozent der Kapazität sinkt die Spannung sprunghaft auf ca. 1,090 – 1,105 Volt. Dieser Sprung soll es dem Verbraucher ermöglichen, einen leeren Akku zu signalisieren.

Die 10-Stunden Entladung mit 500mA zeigt, dass der Akku nach kurzen Erholungsphasen des internen Lithium-Ionen Akkus den Ausgang wieder aktiviert. Dieses Verhalten ist aus unserer Sicht unerwünscht, da es die schädliche Tiefentladung des Akkus nicht zuverlässig verhindert. Mehr Details siehe Artikel: Schutz vor Tiefentladung wirklich sicher?

Allerdings ist uns aktuell kein 1,5 Volt Akku bekannt, welcher den Ausgang nach dem ersten Abschalten wirklich zuverlässig bis zur nächsten Ladung deaktiviert. Es bleibt also wichtig darauf zu achten, dass Geräte ohne automatische Abschaltung nach dem Entladevorgang ausgeschaltet werden müssen,um eine schädliche Tiefentladung zu verhindern. In der Praxis ist das jedoch z.B. bei Kinderspielzeug schwierig.

Leistung

Die maximale Dauerleistung des SZEMPTY AA 2600mWh haben wir mit 1600mA ermittelt. Ab dieser Ausgangsleistung fällt die nutzbare Kapazität steil ab. Die maximale Leistung für 5 Sec. liegt bei ca. 2500mA so das höhere Einschaltströme gut verkraftet werden.

Streuung

Leider war die mittlere Streuung zwischen den 8 getesteten Akkus mit 7,4 Prozent auf einem sehr hohen Niveau. Der beste Akku (2360mWh bei C/5) hat fast 30 Prozent mehr Kapazität als der schwächste Akku (1817mWh bei C/5). Nimmt man diesen einen „Ausreißer“ aus der Wertung sinkt die mittlere Streuung auf 4,4 Prozent, was immer noch sehr hoch ist. Eine derart hohe Streuung ist in der Praxis ein Problem, denn sobald Akkus in Reihe geschaltet sind bestimmt der schwächste Akku die Laufzeit.

Aufladen

Die SZEMPTY AA 2600mWh Akkus werden über die eingebaute USB-C Buchse geladen. Zum Laden ist ein USB-A zu USB-C Kabel notwendig, der USB-C Ladestandard wird nicht unterstützt. Im 4er Pack liegt ein Adapter von USB-A zu 4 x USB-C bei, welcher allerdings sehr kurz ist und entsprechend vorsichtig muss geladen werden, da es schnell zum Kurzschluss kommen kann wenn ein USB-C Stecker den Plus-Pol der Akkus berührt.

Die Akkus werden mit 5 Volt geladen, der Ladestrom wird vom Akku selber begrenzt. Der maximale Ladestrom liegt je nach Akku zwischen 320 und 350 mA und unterliegt damit wie bereits die Kapazität einer erheblichen Streuung. Verbunden mit den unterschiedlichen Kapazitäten ergeben sich Ladezeiten zwischen 115 und 140 Minuten. Die Ladung wird automatisch beendet, sobald der Ladestrom unter ca. 40mA sinkt.

Die Akkus haben eine helle grüne LED, welche beim Laden blinkt und im vollgeladenen Zustand dauerhaft leuchtet (solange das Ladekabel noch angeschlossen ist). Bei Überlast oder kurz vor dem Abschalten blickt die LED schnell.

Abmessungen & Gewicht

Die Abmessungen des SZEMPTY AA 2600mWh sind erfreulich kompakt. Vor allem der Durchmesser liegt mit nur 13,95mm unter dem Durchmesser der meisten anderen Mitbewerber. Die Länge hingegen unterliegt wie auch die Kapazität einer ungewöhnlich hohen Streuung. Der kürzeste Akku hat nur 49,9mm und der längste immerhin 50,41mm. Das Gewicht liegt zwischen 17,14 und 17,97 Gramm, wobei die Akkus mit höherem Gewicht tendenziell auch die höhere Kapazität haben.

Abmessungen13,95 x 50,17 mm
Gewicht17.42 Gramm
Länge50.17mm
Breite13.95mm
Kapazität in mAh (Herstellerangabe)1733 mAh
Kapazität in mWh (Herstellerangabe)2600 mWh
Kapazität in mAh nach IEC61951-21426mAh
Kapazität in mAh bei 50mA1353 mAh
Kapazität in mAh bei 500mA1405 mAh
Kapazität in mWh bei 50mA2039 mWh
Kapazität in mWh bei 500mA2113 mWh
Kapazität in mAh bei Kälte -20°C und 500mA1965 mAh
Kapazität in mWh bei Kälte -20°C und 500mA1542 mWh
Kapazität in Prozent bei Kälte -20°C und 500mA72.5 Prozent
Streuung der Kapazität (8 Akkus)7.4%
Zellchemie1,5V BMS Li-Ion
Ladestrom325-345mA
Ladeschlussstrom40mA
Ladezeit115-140 Minuten
Ladespannung5 Volt
LademethodeCV
Ladeanschluss5V über USB-C Buchse
Lade LED
Maximaler Strom für 5 Sekunden2500 mA
Maximaler Strom für 5 Minuten1700 mA
Maximaler Dauerstrom1600 mA
SpannungsverlaufStufe 1,5 Volt zu 1,1 Volt zu 0 Volt

Kommentare

Daniel 23. März 2024 um 15:49

Hallo Tobias,
Danke für diesen und all deine anderen Tests. Gerade die Kälteperformance ist für meine Wintertouren sehr nützlich.
Hast du gesehen, dass es von den SZEMPTY AA auch eine Version mit 2600mWh (1733mAh) (Nenn)kapazität gibt? Planst Du vielleicht, die auch zu testen?
Grundsätzlich: Hast Du einen Tipp für ein halbwegs günstiges Testgerät, um die Kapazität von Akkus selbst zu testen? Ich würde gerne vor einer Tour schlechtere Akkus aussortieren, die für zuhause noch reichen, mir unterwegs aber Stirnlampe oder GPS killen.

Antworten

Tobias Bischof 2. April 2024 um 13:28

Leider ist mir kein preiswertes Gerät bekannt mit dem man auch die 1,5 Volt BMS Akkus zuverlässig testen könnten. Die preiswerten Geräte erwarten alle eine Primärzelle und verweigern das Entladen wenn der Innenwiderstand oder die Spannung in einem Bereich sind, den Sie nicht erwarten. Man müsste einige durchprobieren um zu prüfen, ob es zuverlässig auch für diese Art von Akkus klappt. Ich habe ein paar billige Geräte kurz eben mal getestet, da klappt es nicht.

Antworten

Daniel 23. März 2024 um 15:51

Arrgh, ich meine natürlich 3400mWh (2250mAh) als weitere Kapazität

Antworten

Tobias Bischof 2. April 2024 um 13:28

haben wir ins Auge gefasst, aber die ToDo Liste ist recht lang und es liegen hier noch einige in der Wartenschleife 🙂

Antworten

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


15,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 21. Juni 2024 17:06